malerei fotografie collage plastik
start wir über uns frühere ausstellungen bildergalerie links impressum news
  “MODOGRAFIE”
Neue Ausstellung  “MODOGRAFIE”   17. Mai bis 13. Juli 2014 . Assoziationen zur Mode: frei - unverhüllt - anziehend Unter dem Titel “Modografie” werden ab Samstag, den 17. Mai, 17 Uhr Fotografien, Trouvaillen, Plastiken und Pastellmalereien in der Galerie 21 zu sehen sein. Hermann-Elflein-Straße 21, Potsdamer Innenstadt. Die Ausstellung beschäftigt sich mit unterschiedlichen Sichtweisen auf Mode. Assoziationen voll Phantasie, Zufall und surrealistischer Betrachtung. Ein Taschentuch wird zur tanzenden Katze mit wehendem Kleid, helle Holzreste zu einer sehr dünnen Frau oder eine schon von Wind und Wetter und vielen Tritten veränderte Zeitung zum Mantel. Fotografien werden gezeigt von französischen Schau- fensterpuppen, die sich in einer faszinierenden Welt aus Spiegelungen wiederfinden. Ein aufgeplatzter Plastik- becher weckt zauberhafte Erinnerungen an einen Kimono im strahlenden Licht der Sonne, umgeben von kleinem grünen Blattwerk. Pariser Fundstücke erwecken Altes, Verändertes an Hausfassaden, Reklametafeln, Hydranten. Sprechen von anderen Kulturen, anderen Moden, anderen Lebensformen. Zeichnungen und Karikaturen aus Pastell erschaffen Menschen mit schnellem Strich. Flugstudien zeigen Flugversuche verschiedener Menschen in großer Federtracht. Mode ist hier alles, was kleidet – oder kleiden könnte. Auch, wenn es nicht tragbar ist oder die Person, die es trägt, kein Mensch ist. Mode ist auch, was getragen wird oder was als Kleidung gedacht ist, sich aber in einem neuen Kontext, einer neuen Umgebung wiederfindet. Rosa Julie Schmitthenner
galerie 21 - hermann-elflein-str. 21 - 14467 potsdam    öffnungszeiten: mi - fr 15 - 19 uhr, sa 12 - 16 uhr